GALERIE

(Foto zum Vergrößern klicken)

Die Aquarellmalerei ist für mich nicht nur eine Maltechnik, sie ist Poesie für das Auge. Die Flüchtigkeit des Moments spontan umzusetzen, ist eine faszinierende Herausforderung.

Im Aquarell bleibt jeder Strich sichtbar, in der Transparenz zeigen sich subtile Emotionen - vorausgesetzt, das Bild wurde nicht überarbeitet auf der Suche nach dem rettenden Zufall. Der Malprozess verlangt technische Disziplin und meditative Konzentration. Gegen den Zeitgeist der multimedialen Bilderflut suche ich in meiner Malerei die Ruhe. Ruhe entsteht durch Reduktion, Reduktion erfordert Erfahrung und konzentrierte Wahrnehmung. Ich bin kein Freund üppiger Effekte und umfangreicher Details. Meine Motive sind nicht die spektakulären Ansichten, es ist mir ein Bedürfnis, das Schöne im Gewöhnlichen, Unscheinbaren zu entdecken.

Auch wenn meine Aquarelle vorwiegend vor der Natur entstehen, geht es mir nicht um das Abmalen. Mich fasziniert die Spannung zwischen Form und Inhalt, zwischen Natur und Malerei, Abbildung ist nicht mein Bestreben.

Vor über 40 Jahren hat mich dieses Medium im Rahmen meines Grundstudiums Illustration/Design gefangen genommen und schließlich meinen ursprünglichen Beruf verdrängt.

Nach langjährigem Malen vor der Natur, fasziniert mich immer mehr die Reduktion, die malerische Vereinfachung. Die reine Malerei ist mir zunehmend wichtiger geworden, ich komme wieder zurück zu meinen Ursprüngen und profitiere von meiner Erfahrung mit Design und Bildkomposition.

Impressionen und Aquarelle von Malreisen finden Sie auf dem Online Album, auf der Online Galerie gibt es spezielle Aquarell-Angebote. 

Klicken Sie auf das entsprechende Bild unten. 

Alle Fotos, Texte und Aquarelle dieser Website sind urheberrechtlich geschützt, Kopieren, Vervielfältigung sowie Veröffentlichungen jeder Art sind nicht erlaubt.

home / Impressum / Datenschutzerklärung