KURSE/REISEN

In Langenargen wollen wir je nach Witterung vor der Natur und im Raum arbeiten. Idyllische See- und Uferimpressionen, imposante Weidenbäume, Riedgebiete und Flussmündungen inspirieren uns. Im Frühling sind die blühenden Obstplantagen der Region sehr beeindruckend. Schon Turner war fasziniert von den wechselhaften Lichtstimmungen vor der beeindruckenden Alpenkulisse. Wer am Bodensee malt, kehrt immer wieder zurück.

Reizvolle Malplätze im Freien und die angenehme Atmosphäre dieser Tagungs-Einrichtung muss man erleben. Wechselnde Themen sind auch für Teilnehmer die bereits hier waren eine Gelegenheit, diesen Ort und das Haus wiederholt zu genießen.

Das Thema im Mai: "Frühling - locker, leicht"

Frühlingsstimmungen vor blauem See und schneebedeckten Alpengipfeln sind ein malerisches Erlebnis. Für Aquarellmaler ist es eine reizvolle Herausforderung, diese Stimmungen in der charakteristischen Leichtigkeit des Aquarells umzusetzen. Wir beschäftigen uns mit der Reduktion und üben den Blick für das Wesentliche. Auf der Grundlage freier Pinseltechniken malen wir locker, luftig und leichte Aquarelle in der Umgebung von Langenargen. Bei schlechtem Wetter steht ein gemütlicher Malraum zur Verfügung.

Termin:03.-06.05.2023 (3,5 Tage, Beginn Mi. 14 Uhr, Ende Sa. 17 Uhr)

Kurs-Nr. LA-5.23

Das Thema im Oktober: "Grau - reizvolle Zwischentöne“ 

Solange man nicht ein Grau gemalt habe, sagte Paul Cézanne einmal, sei man kein Maler. Farbsystematisch gesehen gilt Grau als Nicht-Farbe. Grautöne kann man allerdings nicht nur durch das Mischen von Schwarz und Weiss, sondern auch von bunten Farben mit ihren Gegenfarben im Farbkreis erzeugen. Auf diese Weise entstehen stimmungsvolle Zwischentöne, charakteristisch für Wechselstimmungen der Natur. Das Aquarell ist bekannt für faszinierende Fließmischungen, es lohnt sich, damit zu experimentieren. 

Den idealen Platz und die beste Jahreszeit finden wir im Herbst am Bodensee. Die Landschaft um Langenargen ist geradezu ideal, um die reizvolle Vielfalt der Zwischentöne zu entdecken und malerisch zu inszenieren. Bei schlechtem Wetter steht ein gemütlicher Malraum zur Verfügung.

Termin: 23.-26.10.2023 (3,5 Tage, Beginn M0. 14 Uhr, Ende Do. 17 Uhr)

Kurs-Nr. LA-10.23

Kosten:3x EZ VP € 89,40 DZ VP € 74,40 p.P./Tag, plus Kurtaxe Kursgebühr: € 275,- (Anzahlung € 50,-) (Übernachtung, Essen bezahlen Sie im Tagungshaus)

(Foto zum Vergrößern klicken)

Kursimpressionen

Reservierung / Tagesablauf / Kurskonzept

zurück zur Übersicht / Impressum / Datenschutzerklärung